• e-Vignette – ein einfaches und effizientes Mautsystem

    über Ihre SVG

  • Ein Mautsystem – viele Vorteile

    Informieren Sie sich bei Ihrer SVG

Aktuelle Informationen

In den Niederlanden wird zum 1. März 2020 ein elektronisches Meldesystem für Arbeitnehmer, die vorübergehend in die Niederlande entsandt werden, eingeführt.

  • Betroffen von dieser Meldepflicht sind auch Fahrer im Straßengüterverkehr, die bilaterale Beförderungen mit den Niederlanden oder Kabotage-Beförderungen in den Niederlanden durchführen.
  • Transitverkehre durch die Niederlande sind ausgenommen.
  • Fahrer, die in die NIederlande entsandt werden, müssen nur einmal pro Jahr gemeldet werden.
  • Der niederländische Mindestlohn und die niederländischen Arbeitsbedingungen sind für die Dauer der Entsendung einzuhalten.
  • Die Meldepflicht gilt auch für selbstfahrende Unternehmer.
  • Die Meldung hat elektronisch über die Webseite Posted Worker zu erfolgen, die teilweise auch in deutscher Sprache zur Verfügung steht.
  • Einsätze, die vor dem 01.03.2020 angefangen haben, müssen nicht nachgemeldet werden.
  • Der entsendete Fahrer kann als Kontaktperson für die niederländischen Behörden angegeben werden.
  • Die elektronische Meldung erfolgt eigenständig durch den entsendenden Arbeitgeber.
  • Zusätzliche weiterführende Informationen

Tarifänderung bei E-Vignetten ab 01.07.2019 und 01.01.2020

Die Mitgliedstaaten haben nach über 20 Betriebsjahren eine dem Umweltschutz angepasste Tarifstruktur verabschiedet.                                    
Konkret bedeutet dies eine Erhöhung der Tagesvignette für alle Fahrzeuge von 8,00 € auf 12 €. Bei den Wochen- Monats- und Jahrestarifen kommt es zu einer Erhöhung für die Euro 0 bis Euro 4 Fahrzeuge. Für Euro 5 und Euro 6 Fahrzeuge gelten  bis 31.12.2019 die bisherigen Tarife der Euro 3 Klasse. Ab 01.01.2020 bleiben diese Tarife nur für die Euro 6 Fahrzeuge erhalten, für die Euro 5 Fahrzeuge wird dann eine weitere Tarifstaffel eingeführt.

Ab Ende Mai werden die neuen Tarife über mySVG freigeschaltet, d.h. ab dann sind Vignetten mit einer Gültigkeit ab 01.07.2019 online buchbar. 

e-Vignette

Für die beleglose  (elektronischen) Vignette für Luxemburg, Niederlande, Dänemark und Schweden erfassen Sie alle notwendigen Daten schnell und bequem über unser Kundenportal www.mysvg.de elektronisch. Die Daten werden automatisch beim Systembetreiber zentral gespeichert. Ihr Fahrpersonal muss keine Nachweise in Papierform mitführen, die Kontrollbehörden können direkt auf die gespeicherten Daten zugreifen.

Ordern Sie E-Vignetten für Luxemburg, Niederlande, Dänemark und Schweden vom PC, Tablet oder Smartphone aus, wann immer Sie welche benötigen. Sie erhalten kostenlos einen top Rundumservice von Ihrer SVG. Die Vignettennummer wird Ihnen nach einer Buchung sofort angezeigt. Damit ist die Vignette auch sofort gültig. Zusätzlich erhalten Sie eine Buchungsmail und über www.mySVG.de  sehen Sie jederzeit übersichtlich welche Ihrer Fahrzeuge wann mit E-Vignetten versorgt sind.

Unser Service – Ihr Vorteil

  • Vignetten mit beliebigen Laufzeiten: 1 Tag bis 1 Jahr
  • Bestellung täglich rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr
  • Kostenfreie Stornomöglichkeit
  • inkl. Schutz vor Doppelbuchungen
  • inkl. Lkw-Verwaltung
  • inkl. Erinnerungsservice
  • inkl. Laufzeitoptimierung
  • inkl. monatsreiner Abrechnung
  • inkl. komfortablem Zahlungsziel
  • keine Servicegebühren!

Was kosten die Vignetten? (Tarifübersicht)